CannerGrow Rechner

Der CannerGrow-Rechner ist vor allem ein Ernterechner und Provisionsrechner. Es lassen sich mit dem Rechner also potentielle Ernteerträge und Provisionserträge berechnen. Zudem eignet sich der Rechner auch für die Ermittlung von potentiellem Passiv-Einkommen durch CannerGrow.

Der CannerGrow-Rechner eignet sich als Indikation der potentiellen Ernteerträge für die Crowd Growing Plattform von Cannerald. Es können Annahmen getroffen und eigene Pflanzenkäufe sowie Teamerfolge geplant werden.

CannerGrow Ernterechner und Provisionsrechner

Bitte beachte, dass dieser Online-Rechner kein offizieller Rechner von Cannerald / CannerGrow ist. Unser Rechner dient unter Berücksichtigung von verschiedenen Annahmen lediglich als Indikation der möglichen Ernteerträge und simuliert somit auch nur das mit der Ernte zusammenhängende mögliche Einkommen. Damit können wir die berechneten Ergebnisse auch weder zusichern noch irgendeine Gewährleistung für die Richtigkeit der Ergebnisse übernehmen. Beachte außerdem den Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz für den Fall, dass Crowdgrowing als Vermögensanlage eingestuft wird und nicht als Dienstleistung gilt oder den wachsenden Verwaltungsdiensten zugeordnet werden kann: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Weiter gilt dann gemäß § 12 Abs. 3 Vermögensanlagengesetz: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Außerdem sollte unser Ratgeber nicht als Vermögens-, Steuer- oder Finanzberatung missverstanden werden. Damit stellt der Ratgeber also explizit keine Anlage- und Finanzberatung oder korrespondierende finanzielle Handlungsempfehlung dar.

Funktionsweise des CannerGrow-Rechners

Der Rechner für CannerGrow eignet sich in erster Linie, um die möglichen Ernteerträge und Teamerträge zu berechnen. Somit kann man sich ein besseres Bild zum möglichen Passiv-Einkommen und der möglichen Rendite machen und dies dann auch mit weiteren Crowd Growing Plattformen vergleichen. Zunächst wählt man den Preis pro Cannabis-Pflanze, der für die Berechnung zugrunde gelegt werden soll. Danach kann man die für den Growing Service von CannerGrow wichtigen Faktoren anpassen, welche auch maßgeblich die Ernteerträge und das damit zusammenhängede Passiv-Einkommen beeinflussen.

Wichtige Faktoren des CannerGrow-Rechners:

  • Geplante Anzahl von Cannabis-Pflanzen
  • Dauer pro Erntezyklus in Tagen
  • Ernteertag pro Zyklus in Gramm
  • Verkaufspreis pro Gramm
  • Erntenebenkosten pro Pflanze

Um das Passiv-Einkommen noch weiter ausbauen zu können, kann zusätzlich die Option zur Berücksichtigung von Teampflanzen aktiviert werden. Dadurch kann man sehen, was man durch das Anwerben von neuen Team-Mitgliedern an Provisionen verdienen kann. Neben den einmaligen Verkaufsprovisionen verdient man bei CannerGrow auch kontinuierlich an den Ernteerträgen seiner Team-Mitglieder mit. Dadurch kann man sich ein zusätzliches attraktives passives Einkommen durch den Aufbau eines eigenen Growing Teams aufbauen. Wir sprechen hierbei dann von sogenannten Ernteprovisionen, die bei CannerGrow auch als Residual Bonus bekannt sind.

Annahmen des CannerGrow-Rechners

Bei der Verwendung unseres CannerGrow-Rechners ist es wichtig, dass wir hier bei der Vorauswahl des Rechners mit Annahmen rechnen müssen. Das liegt daran, dass die Ernteerträge, Marktpreise und Nebenkosten immer Schwankungen unterliegen. Alle Annahmen sind daher immer mit Risiken behaftet und damit unsicher. Dabei beruhen insbesondere die folgenden Faktoren auf Annahmen:

  • Erntezyklus in Tagen: Wie oft werden die Pflanzen bei CannerGrow geerntet?
  • Ernteertrag pro Zyklus in Gramm: Wie viel wirft eine CannerGrow-Pflanze pro Ernte in Gramm ab?
  • Verkaufspreis pro Gramm: Zu welchem Preis kann der Ernteertrag über CannerGrow verkauft werden?

Bei den Annahmen stützen wir uns sowohl auf die Angaben von CannerGrow als auch auf unsere eigenen CannerGrow Erfahrungen. Ziel ist es damit ein möglichst realistisches Bild zu schaffen, um damit eine bessere Entscheidungsgrundlage zu schaffen. Zusätzlich ermöglicht es der CannerGrow-Rechner selber über die Faktoren zu bestimmen, um damit dann Planrechnungen anstellen zu können. Hierzu sind Slider in dem CannerGrow-Rechner integriert, mit denen man die Faktoren intuitiv anpassen kann. Hier ist es immer ratsam verschiedene Szenarien (optimistisch, realistisch, pessimistisch) durchzurechnen, um sich eine bessere Entscheidungsgrundlage zu schaffen.

Passiv-Einkommen von CannerGrow berechnen

In unserem CannerGrow-Rechner haben wir entsprechende berechnete Felder eingebaut, die das mögliche monatliche passive Einkommen abbilden. Dieses passive Einkommen wird dabei aber nur rechnerisch auf Monatsbasis heruntergebrochen. In der Realität fällt das Passiv-Einkommen nur nach erfolgreichem Ernteverkauf durch Cannerald an. Dennoch lässt sich nach unserer Auffassung mit CannerGrow ein regelmäßiges Passiv-Einkommen aufbauen. Die Ernteverkäufe finden dabei aber auf Basis der unterstellten Erntezyklen statt (also nicht monatlich). Neben der potentiellen Rendite (diesen Begriff möchte Cannerald vermeiden, weil man einen Service verkauft und keine Vermögensanlage) bekommt man einen Einblick wie sich das gesamte monatliche Passiv-Einkommen mit CannerGrow zusammensetzen würde. Dabei kann sich dieses passive Einkommen bei CannerGrow sowohl aus Eigenernten als auch Teamernten zusammensetzen. Das Anwerben von neuen Teammitgliedern ist bei CannerGrow aber keine Pflicht sondern lediglich als ergänzende Verdienstmöglichkeit zu verstehen.

Weitere Crowd Growing Rechner

Neben dem Rechner für CannerGrow haben wir noch weitere Crowd Growing Rechner von anderen Plattformen veröffentlicht. Auch diese Rechner können helfen, um die Gesamtheit der verfügbaren Plattformen noch besser miteinander vergleichen zu können. Allerdings sollte der monetäre Faktor aus unserer Sicht nicht der einzige Entscheidungsgrund sein.

Welche weiteren Crowd Growing Rechner sind verfügbar?

Sofern es weitere interessante und seriöse Plattformen für Growing Services auf dem Markt gibt, kann dies gerne an uns gemeldet werden. Wir werden uns diese neuen Anbieter dann gerne genauer ansehen und in unserem Crowd Growing Vergleich aufnehmen.

Häufige Fragen zum CannerGrow-Rechner

Was kalkuliert der CannerGrow-Rechner genau?

Der Rechner für die Growing Services von CannerGrow berechnet die möglichen Ernteerträge auf Basis der Vorgaben von CannerGrow und Erfahrungswerten von uns und der Crowd Growing Community. Auf Basis der angenommenen Ernteerträge und Verkaufspreise, lassen sich sowohl Rückschlüsse auf die mögliche Rendite ziehen als auch das mögliche monatliche Passiv-Einkommen ziehen. Die daraus resultierenden Ergebnisse sollen die Entscheidungsfindung für oder gegen den Kauf von Growing Services erleichtern.

Sind MLM-Provisionen in dem CannerGrow-Rechner integriert?

Ja, CannerGrow ist ein Crowd Growing Plattform, die auch die Teilnahme an dem Strukturvertriebsmodell ermöglicht. Um die potentiellen zusätzlichen Provisionen durch Anwerbung zu berücksichtigen, muss man lediglich das Feld „Teampflanzen berücksichtigen“ aktivieren. Nach Aktivierung wird zusätzlich zur Ernteübersicht auch eine Provisions- und Gesamtübersicht angezeigt, die auf den Eingaben zu den Teamerfolgen basiert. Wichtig hierbei ist, dass die Teilnahme an dem Strukturvertrieb von CannerGrow optional und damit keine Pflicht ist.

Wie lässt sich mit Hilfe des CannerGrow-Rechners passives Einkommen berechnen?

Das passive Einkommen durch CannerGrow-Pflanzen wird auf Basis der hochgerechneten Jahresernteerträge ermittelt. Weiterhin kann dieses Einkommen durch eigene Ernten zusätzlich durch Ernteprovisionen von Team-Mitgliedern bei aktiver Teampflanzen-Option ergänzt werden. Der Gesamtjahreserntewerte wird dann auf Monatsbasis heruntergebrochen. Somit zeigt unser CannerGrow-Rechner ein rein kalkulatorisches monatliches Passiv-Einkommen. Die tatsächlichen Cashflows fließen allerdings immer nur nach tatsächlichem Verkauf der Ernten und sind damit abhängig vom angenommenen Erntezyklus. Das monatliche Passiv-Einkommen dient damit also lediglich zur Orientierung, womit man bei einem Pflanzenkauf rechnen kann.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Der Rechner für CannerGrow könnte auch anderen helfen?

Dann teile den CannerGrow-Rechner und teste CannerGrow* jetzt gerne.